Karottenmuffins ♥

Vielen Dank für die Idee!

Histamine- Intolerance

karottenmuffins.png

Da wir zu viele Karotten zu Hause hatten, machte ich mich auf die Suche nach einem histaminarmen Rezept für Karottenmuffins. So stieß ich auf dieses vegane Rezept.
Ich habe aber die doppelte Menge verwendet, damit ich noch welche einfrieren kann 😀
Bin total begeistert, die Muffins sind saftig, lecker und dazu noch gesund. Habe sie mit Quark serviert 🙂

Rezept
300 g Karotten
300 g Mandeln
130 g Zucker
300 g Dinkelmehl
3 TL Natron
140 ml Öl (z.B. Raps)
140 ml Sprudel
etwas Zimtpulver
1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung:
Die Karotten in den Mixer werfen und so lange laufen lassen, bis sie klein geraspelt sind. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen (zwischendurch immer mal wieder mixen), bis der Teig eine schöne Konsistenz hat.
In die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen (180°C Heißluft) ca. 25 Minuten backen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Karottenmuffins ♥

  1. mcnaddl schreibt:

    vielen Danke für’s rebloggen, das freut mich sehr :)!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s