Chia Samen

Chia Samen in aller Munde aber was kann die Same wirklich?

Ich als Traditionelle Europäische Naturheilpraktikerin, sage als 1. ja da kann auch gut unser einheimischer Leinsamen verwendet werden. Nach persönlicher ‚Studie‘ in der Küche wie in der Praxis muss ich sagen: Da kann unser Leinsamen nicht mithalten.

Ich zähle hier nun nicht alle Vorteile auf, das könnt ihr zum Beispiel alles auf

www.chia-samen.info nachlesen.

Meine allgemeine Empfehlung: mischt es wie andere Samen in euer Müesli, Smoothie oder versucht auch mal leckere Rezepte damit. Sogar Schokokuchen lässt sich daraus zaubern.

Mein Favorit: Morgens in grünen Smoothie einrühren, mit Quinoa gemischt als warmes Frühstück mit Goij-Beeren und Zedernüsse (im Sommer mit frischen Beeren aus dem Garten)

Bitte wie bei allen Ballaststoffen: genügend Flüssigkeit zuführen…

2015-08-08_08-23-21_HDR

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewegungsapparatpflanzen, Dessert, Frühstück, Hautpflanzen, Pflanzenmonografien, Therapien, Verdauungspflanzen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s